Aktuelle Informationen und Termine

Wochenspruch


Nach unten zu den Gottesdiensten und anderen Terminen


Berichte von unseren Veranstaltungen und Ereignissen bleiben auf dieser Seite nur ca. einem Monat, können aber unter Gemeindeleben auch später gelesen werden.

Wir empfehlen auch:
den Webauftritt der Wohltorfer Kirchenmusik und den
den Webauftritt der Evangelischen Kindertagesstätte Wohltorf.


Unsere Seiten für Leser, die „Der Sachsenwalder“ nicht erhalten

Von Zeit zu Zeit werden wir insbesonders von Gemeindemitgliedern von außerhalb angesprochen, wie sie unsere Kirchenseiten in „Der Sachsenwalder“ erhalten können, obwohl sie nicht im Verteilungsgebiet von „Der Sachsenwalder“ wohnen.
Hier sind gleich mehrere Wege:

  • Hier können Sie unser Aushänge und Veröffentlichungen herunter laden.
  • In der Kirche liegt meist ein kleiner Stapel. Nehmen Sie gerne ein Exemplar nach dem Gottesdienst mit.
  • Alle Artikel werden natürlich auch hier in unserem Internet-Auftritt veröffentlicht.
  • Unsere Aushänge in den 4 Aushangkästen am Wohltorfer Bahnhof, am Kindergarten, im Krabbenkamp und an der Kirche (Gottesdiensttermine, andere Termine und Einladungen) schicken wir Ihnen gerne als pdf per E-Mail. Bitte melden Sie sich hierfür per E-Mail bei gemeindebrief@kirche-wohltorf.de an.

Der Haushalt 2017 der Kirchengemeinde liegt zur Einsicht aus

Auf der Sitzung am 29. Nov. 2016 hat der Kirchengemeinderat den Haushaltsplan für 2017 verabschiedet.
Vom 01.02.2017 bis zum 28.02.2017 können Gemeindeglieder den Haushaltsplan im Kirchenbüro einsehen.


Jetzt geht es los…

Foto: neuer KGR nach EinführungsgottesdienstEnde Januar feierten wir die Einführung des neuen Wohltorfer Kirchengemeinderates (KGR). In einem Gottesdienst mit viel Musik von der Wohltorfer Kantorei unter der Leitung von Kantorin Andrea Wiese und mit Beteiligung von vielen Aktiven aus unseren Gemeindekreisen legten die insgesamt acht Kirchengemeinderäte bzw. -rätinnen ihr Gelöbnis ab.

Danach wurde natürlich gefeiert: bei Kirchenkaffee, Sekt und Saft im Gemeindehaus war Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Nach diesem Vergnügen lauerte aber schon die Arbeit. Gleich im Anschluss an den Empfang traf sich der neue KGR zu seiner ersten außerordentlichen Sitzung. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war die Wahl der oder des Vorsitzenden. Das Rennen machte, einstimmig (bei einer Enthaltung), Friederike Probst. Damit setzt sich der KGR wie folgt zusammen:

Vorsitz: Friederike Probst, stellv. Vorsitz: Pastor René Enzenauer, Michael Oldag, Rebecca Schäfer, Corinna Matenaar, Henning von Stechow, Donata Stürken (berufen), Karlheinz Redecker, Matthias Wollweber (berufen).

Bei aller Freude über den neuen Start gab es einen kleinen Wermutstropfen. Parallel zur Einführung wurde Ralf Inzelmann mit herzlichem Dank und kleinem Geschenk verabschiedet, Insgesamt acht Jahre hatte er erst im alten Kirchengemeinderat und dann im Beauftragtengremium die Geschicke der Gemeinde mitbestimmt. Aber, wie er in einer kleinen Rede versicherte: Ein Abschied aus dem Kirchengemeinderat ist kein Abschied aus der Gemeinde. Ein herzlicher Dank gilt Andrea Wiese und den vielen helfenden Händen, die für den gelungenen Empfang gesorgt haben.


Gottesdienste und andere Termine

Nach oben zum Anfang.


Freitag, 24.02.2017, 17:00 Uhr: Gottesdienst im Haus Billtal

Logo WicherngemeinschaftPastor René Enzenauer


Sonntag, 26.02.2017, Estomihi, 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Musik

Pastor René Enzenauer

LEOS JANACEK: OTCE NAS

Tim Karweick − Tenor
Janina Gloger-Albrecht − Harfe
Ekkehard Carbow − Orgel
Jugendkantorei Wohltorf „plus“
Leitung: Andrea Wiese

Foto: JugendkantoreiNach der Aufführung des Kreuzweges „Via crucis“ von Franz Liszt im Frühjahr 2015 hat sich die Jugendkantorei Wohltorf − wiederum zusammen mit jugendlichen Männerstimmen, die einst in der Wohltorfer Kinderkantorei sangen − nun ein weiteres bedeutendes, klangvolles Werk erarbeitet: Janaceks „Otce nas“ ist eine Vertonung des Vaterunser in tschechischer Sprache.
Leos Janacek lebte von 1854-1928, seine Klangsprache ist noch stark von der Spätromantik beeinfl usst. Das Werk „Otce nas“ entstand 1901 nach einem Bilderzyklus eines polnischen Malers. Janacek hatte eine starke Affinität zu Polen und Russland, hielt sich mehrere Male dort auf und sprach perfekt russisch. Er entstammte einer alten, tschechischen Musikerfamilie, studierte Komposition und Orgel in Prag, St. Petersburg, Leipzig und Wien und wurde später Kompositionslehrer am Prager Konservatorium. Neben seiner Kompositionstätigkeit beteiligte er sich an der Reform der tschechischen Kirchenmusik. Er beschäftigte sich intensiv mit dem heimischen, in seinem Fall mährischen Volkslied, das eine Reihe seiner Kompositionen beeinflusste.
Die Jugendkantorei und ihre Leiterin Andrea Wiese freuen sich auf diese Kooperation mit dem Organisten Ekkehard Carbow, der Harfenistin Janina Albrecht und dem Tenor Tim Karweick. Die Aufführung findet im Rahmen eines „Kantatengottesdienstes“ statt, der in den Zyklus „Cantate 2017“ des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg eingegliedert ist.


Donnerstag, 02.03.2017, 09:30 - 11:00 Uhr: Kontak-Tee

Der regelmäßige Morgentreff zum Kennenlernen, zum zwanglosen Plaudern und Gedankenaustausch an jedem ersten Donnerstag im Monat von 09:30 bis 11:00 Uhr im Gemeindehaus auf dem Kirchberg.
Es freuen sich auf Ihr Kommen Gisela Kriese und Brunhilde Schreblowski.


Sonntag, 05.03.2017, Invokavit, 10:00 Uhr: Gottesdienst

mit Abendmahl
Pastor René Enzenauer


Sonntag, 12.03.2017, Reminiszere, 10:00 Uhr: Gottesdienst

mit Taufe
Pastor René Enzenauer


Sonntag, 19.03.2017, Okuli, 10:00 Uhr: Gottesdienst

mit Taufe
mit der Kurrrende Wohltorf und Werken von G.F. Händel
Pastor René Enzenauer


Donnerstag, 23.03.2017, 18:00 Uhr: Gemeinsam Singen! Klasse!

Foto: Gemeinsam SingenKonzert zum Hören und Mitsingen mit Kindern der Grundschule Wohltorf, der Kinderkantorei Wohltorf und einer Band
Ltg.: Juliane Thietje / Andrea Wiese
Eintritt frei, Spenden erbeten

Mit viel Schwung und Begeisterung proben die Klassen der Wohltorfer Grundschule und die Kinderkantorei seit Januar die Lieder für das große gemeinsame Konzert am Donnerstag, den 23. März um 18 Uhr in der Wohltorfer Kirche! Begleitet werden die Kinder von einer Band mit Musikern aus Wohltorf und Umgebung: Saxophon, Klarinette, Flöte, Geige, Klavier, Schlagzeug und Bass − mal peppig, mal soft... „Klasse, wir singen, Singen steckt an, Singen macht Spaß, weil jeder es kann…“ So heißt es in einem unserer Lieder. Lassen auch Sie sich anstecken, kommen Sie, hören Sie und singen Sie mit! Herzlich willkommen!


Freitag, 24.03.2017, 17:00 Uhr: Gottesdienst im Haus Billtal

Logo WicherngemeinschaftPastor René Enzenauer


Sonntag, 26.03.2017, Lätare, 10:00 Uhr: Gottesdienst

Musik im Gottesdienst mit Chor14 − gospel and more
Pastorin Renate Fallbrüg


Mittwoch, 29.03.2017, 15:00 - 17:00 Uhr: Senioren-Nachmittag März 2017: Martin Niemöller, ein Protestant nach Luther

Logo WicherngemeinschaftWas würde Jesus dazu sagen? Zu unserem März-Thema im Wohltorfer Haus Billtal? Na, vielleicht „Noch so ein Martin, der sich stark gemacht hat für den Gauben!“ Grund genug, im grossen Luther-Jubiläumsjahr den evangelischen Theologen Martin Niemöller (1892-1984) und sein viel zitiertes Leitmotiv „Was würde Jesus dazu sagen?“ etwas genauer zu beleuchten. Seine Zeit als kaisertreuer Marineoffizier, Gemeindepfarrer in Berlin-Dahlem, Inhaftierter in Moabit und Sachsenhausen, evangelischer Kirchenpräsident (Hessen-Nassau) und als „Bekenner des Glaubens“, als radikaler „Kämpfer für den Frieden.“

Was Martin Luther dazu sagen würde, können wir uns vielleicht vorstellen, war er doch an zwei Senioren-Nachmittagen im letzten Jahr unser Thema. Vielleicht so etwas wie „Und wenn die Welt voll Teufel wär...“ Hoch-interessant und brand-aktuell. Wir treffen uns am

Mittwoch, 29. März 2017, 15.00 − 17.00 Uhr im Haus Billtal, Billtal 10, 21521 Wohltorf.

Madleen S. Dintner, Ruth Schmidt und alle weiteren Senioren-Nachmittag-Aktiven freuen sich, auch Sie (ja, Sie!) zu diesem „martinischen“ Thema begrüßen zu dürfen.

Kontakt: Tel. 04104-30 94, 0171-1229633.
Fahrdienst: Sandra Ziel, Kirchenbüro, Tel. 04104-22 83.


Sonntag, 02.04.2017, Judika, 10:00 Uhr: Gottesdienst

mit Abendmahl
Pastor René Enzenauer


Donnerstag, 06.04.2017, 09:30 - 11:00 Uhr: Kontak-Tee

Der regelmäßige Morgentreff zum Kennenlernen, zum zwanglosen Plaudern und Gedankenaustausch an jedem ersten Donnerstag im Monat von 09:30 bis 11:00 Uhr im Gemeindehaus auf dem Kirchberg.
Es freuen sich auf Ihr Kommen Gisela Kriese und Brunhilde Schreblowski.